Sonntag, 19. Juni 2016

Mediteraner Reissalat

Am Samstag Abend stand Grillen mit Freunden auf dem Programm - bei schönem warmen Juni-Sommerwetter. So war es geplant. Wenn man mal davon absieht, dass wir innen gegessen haben und nur der Grill auf der Terrasse unter dem aufgespannten Sonnenschirm stand - damit das Grillgut nicht vollregnet - dann war das ein sehr schöner Abend. Geschmeckt hat auch der mediterane Reissalat sehr gut, da wird es sicher eine Wiederholung geben.



Zutaten
  • 100 g roter Reis
  • 100 g grüne Linsen
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Kalamataoliven, ohne Stein
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 50 g geröstete Sonnenblumenkerne
  • 60 g Rucola
  • 150 g Cherry-Tomaten
  • frisches Basilikum
  • 6 EL Olivenöl
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • 1 EL grober Senf
  • 1 EL Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer
Linsen und Reis kochen und auskühlen lassen, Paprika würfeln und Oliven in Scheiben schneiden. Tomaten würfeln und getrocknete Tomaten hacken. Reis, Linsen, Paprika, Oliven, Tomaten, Sonnenblumenkerne mit Rucola mischen. Olivenöl, Zitronensaft, Senf und Honig mischen und unter den Salat geben, Salzen, pfeffern und mit Basilikum betreuen.


Quelle: Reishunger

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen