Freitag, 19. September 2014

Salat mit geröstetem Gemüse, Ziegenkäse und Feigen

Diesen Salat hatte ich eigentlich für den vergangenen Dienstag geplant, doch wider Erwarten gab es keine Feigen im Laden. Ich war zu spät dran, sie waren alle schon weg. Und so habe ich mich die ganze Woche auf Freitag gefreut, denn heute kam ein neuer Schwung Feigen im Bioladen an. Eine Sorte, die ein wesentlich helleres Fruchtfleisch hat, als die, die ich bisher kannte.



Zutaten für 2
  • ein kleiner Lollo Rosso
  • 1 Süsskartoffel
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 2 kleine Rote Bete
  • 3 Möhren
  • 4 kleine Feigen
  • 1 Zwiebel
  • ein paar Walnüsse
  • ein Stück von einer Ziegenkäserolle
  • Olivenöl, Honig
  • Salz, Pfeffer, frischer Thymian
Dressing
  • 1 TL süsser Senf
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL Himbeer-Essig
  • etwas Crema di Balsamico
Backofen auf 200 °C vorheizen, Gemüse waschen, vierteln oder achteln und in eine Auflaufform geben. Zwei Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer, etwas Honig und einige Zweige Thymian darüber geben und im Ofen backen, bis es weich ist (ca. 30 Minuten).

In der Zwischenzeit den Salat vorbereiten, Walnüsse grob hacken und die Feigen vierteln. Aus Senf, Öl, Essig, Salz und Pfeffer das Dressing vorbereiten und mit dem Salat mischen. Gemüse, Ziegenkäse in kleinen Stücken, Feigen und Walnüsse darüber verteilen. Mit etwas Crema di Balsamico beträufeln.

Quelle: dreierlei-liebelei

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen