Mittwoch, 13. August 2014

Vegetarische Wraps

Diese Woche fahre ich (verhältnismäßig) viel Fahrrad - nicht einfach so zum Spaß, sondern morgens so 30 Minuten um zur Arbeitsstätte zu kommen und nachmittags wieder zurück - leider dann bergauf....
Zu Hause angekommen, hatte ich heute einfach nur vieeeel Hunger und gar keine Lust, noch viel Zeit in der Küche zu verbringen. Diese Wraps zu einem Salat sind da sehr zu empfehlen, doch immer öfter mag ich lieber eine vegetarische Variante.


Zutaten für 2 Wraps:

  • 2 Weizentortillas
  • einige Blätter Eisbergsalat
  • 20 g Rucola
  • etwas geraspelte Kringel-Beete (chioggia)
  • 2 EL Gemüseaufstrich
  • 3 getrocknete Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Balsamico-Creme

Tortillas auf die Arbeitsplatte legen und mit je einem Eßlöffel des Gemüseaufstrichs (unserer war von Zwergenwiese) bestreichen - dabei den äußeren Rand freilassen. Rucola, geraspelte Kringel-Beete, in Streifen geschnittene Tomaten und den Eisbergsalat darauf verteilen. Salzen, pfeffern und etwas Balsamico-Creme darüber geben. Tortilla links und rechts je ca. 2 cm einklappen, so dass gerade Kanten entstehen und dann von der zugewandten Seite her nicht zu locker aufrollen. Wrap in der Mitte durchschneiden und beide Teile je mit einem Zahnstocher fixieren.

Quelle: Tobias kocht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen