Sonntag, 17. August 2014

Pastasalat mit Aprikosen, Tomaten und Mozzarella

Die Zutatenliste für diesen Pastasalat beherrsche ich fast schon im Schlaf.


Zutaten für VIER

  • 300 g kleine Farfalle
  • 400 g kleine Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Zweige Majoran (alternativ 1 EL getrockneter Majoran)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Zitronensaft
  • 3 EL Aprikosenkern- oder Olivenöl
  • 200 g Aprikosen
  • 200 g Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum

Nudeln nach Anweisung al dente kochen. 200 g Tomaten vierteln, Knoblauch fein würfeln und Majoran fein hacken. 1/4 TL Salz, Pfeffer und 3 EL Zitronensaft verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat, Aprikosenkern- oder Olivenöl unterschlagen, bis die Sauce homogen ist und die abgetropfte Pasta untermischen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und geviertelte Tomaten bei starker Hitze und unter Rühren 3 Minuten anbraten. Majoran und Salz zugeben und mit dem Sud zu der Pasta geben.

Aprikosen waschen, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Abgetropften Mozzarella würfeln und Basilikum nicht zu fein hacken. Alles mit den restlichen Tomaten unter den Salat mischen und mit dem restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer und ggf. Aprikosenkernöl abschmecken.

Quelle: köstlich vegetarisch 3/2014

1 Kommentar:

  1. Ich weiss ja gar nicht wo ich anfangen soll.Kenn deinen Blog gerademal seit 10 Minuten(auf der Suche nach einer Zucchiniquiche gewesen).Und was soll ich sagen:Wow Wow Woooow.DU triffst genau meinen Geschmack!
    Soviiele leckere Rezepte! Danke,danke,danke.

    AntwortenLöschen