Sonntag, 10. Februar 2013

Kastanien-Schoko-Muffins

Lange dauerte meine Suche nach Kastanienmehl - fündig wurde ich schließlich im letzten Sommerurlaub in Italien. Dann, als ich es den langen Weg von den norditalienischen Seen mit ins Rheinland gebracht hatte, bin ich auch im Online-Shop einer süddeutschen Mühle fündig geworden. Die Umsetzung eines Rezepts hat allerdings noch einmal ein halbes Jahr gedauert:

Zutaten
  • 200 g Butter
  • 150 g Kastanienmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 150 g Puderzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 80 g Schokolade, 70 %


Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Kastanien- und Weizenmehl mit Puderzucker, Backpulver und Salz mischen. Eier trennen. Eigelb und Butter zum Mehlgemisch geben und gut verrühren. Milch zugeben - die Mischung ist zuerst sehr dünnflüssig, wird aber nach kurzer Zeit dickflüssig. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. Schokolade mit einem Messer zu Splittern hacken und unterheben. Teig in kleine Guglhupfformen oder Muffinförmchen füllen und im 180 °C heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Quelle: Saveur, 1/12

1 Kommentar: