Sonntag, 19. Februar 2012

Salat mit Radicchio, Blutorangen und Croûtons

Radicchio gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingssalatsorten - hat er noch nie und wird er womöglich auch nie. Zugegebenermaßen sieht er aber sehr hübsch aus. Und in diesem Salat kann ich auch nicht genug von ihm bekommen.
















Zutaten für 4 Personen
  • 3 dicke Scheiben Sauerteigbrot
  • 75 ml Olivenöl + etwas fürs Brot
  • 3 Blutorangen
  • 2 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 mittlerer Radicchio
  • 1 Bund Rucola
  • 4 Scheiben Ziegenfrischkäse
  • 4 Scheiben Bacon

Backofen auf 180°C vorheizen, Brot in grobe Stücke schneiden oder reißen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und für 15 Minuten in den Ofen geben. Nach der Hälfte der Zeit die Brotwürfel wenden.In der Zwischenzeit die Orangen filetieren oder mit einem scharfen Messer schälen und in Scheiben schneiden. 4 Esslöffel des Saftes mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer verquirlen. Radicchio in Stücke reißen und mit Rucola, Orangen und Croûtons mischen. Ziegenkäse mit Bacon umwickeln und kurz unter dem vorgeheizten Grill ca. 4 Minuten backen lassen, bis er leicht zu schmelzen beginnt. Salat vorsichtig mit dem Dressing mischen und mit dem Ziegenkäse belegen.

Quelle: Alice Hart, Gemüse satt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen