Sonntag, 20. November 2011

Tarte aux poires, cardamom et chocolat

Die kam mir gerade recht. Als ich vor einiger Zeit bei Micha vorbeischaute (und da schaue ich oft!), da war sofort klar, wofür die letzten Münsterbirnen aus dem Garten noch am selben Tag verwendet werden sollten.

Heute aber mußte auf ein paar gekaufte Birnen zurückgegriffen werden:



















Zutaten für den Teig
  • 240 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Wasser
Zutaten für die Füllung
  • 190 g gemahlenen Mandeln
  • 110 g weiche Butter
  • 110 g Zucker
  • 3 Eier
  • 4 grüne Kardamomkapseln
  • 4 TL Kakaopulver
  • 3 reife Birnen

















Die Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten und für einige Zeit in den Kühlschrank geben. Eine Tarteform von 26 cm Durchmesser fetten, mit dem gekühlten Teig auskleiden und 20 Minuten im auf 180°C vorgeheizten Ofen blindbacken.

In der Zwischenzeit 1 EL Zucker von der angegebenen Menge abnehmen und zur Seite stellen, 2 weitere Eßlöffel Zucker von den 11o g mit den Kardamomsamen im Mörser fein zerstoßen. Die Eier mit den Mandeln, der Butter, dem Kakao und dem Kardamom-Zucker zu einer zähen Paste verrühren und diese auf dem vorgebackenen Tarteboden verteilen.

Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und fächerartig auf der Paste verteilen. Tarte für 20 Minuten in den Ofen geben, mit dem einen Eßlöffel Zucker bestreuen und erneut für weitere 10 Minuten backen.

Quelle: grain de sel

Kommentare:

  1. Das freut mich aber zu lesen, dass ich dich öfters bei mir zu Besuch habe! Die Tarte ist aber auch sowas von gut!
    Ich backe sie meist in einer etwas größeren Tarteform (30cm Durchmesser)- deine ist was kleiner, gell? - aber schmecken wird sie dadurch genauso. Gefällt mir sehr, dein Foto :)

    AntwortenLöschen
  2. @Micha: bin schon froh, dass Dein Urlaub beendet ist ;-). Ja, gestern war die größere Tartform leider schon mit dem Mittagessen besetzt - so mußte alles in die 26-Form. LG, dani

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhhh, die sieht ja wirklich sehr lecker aus! Ich kann mir die Komination Birne-Kakao-Kardamom gut zusammen vorstellen. Wird auf die Liste gesetzt!

    Viele Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Ein Kunstwerk!
    Die Nachbackliste ist ewiglich lang, aber da wird unter den ersten 5 wohl Platz gemacht und kurzerhand umpriorisiert werden müssen, um dieser sagenhaften Tarte einen Platz zu verschaffen.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. @Katharina, ja - ganz genau so ging es mir auch. Sie schaffte es nicht mal mehr auf die Liste, sondern wurde direkt umgesetzt...., dani

    AntwortenLöschen