Sonntag, 13. November 2011

Kleine Zitronen-Mohn-Kuchen

Eigentlich war für heute kein Kuchen geplant, doch je näher der Nachmittag kam, desto größer wurde der Wunsch nach etwas Süssem zum Kaffee. Ganz fix wurde daher der Teig für diese kleinen Kuchen gerührt, von denen mich mindestens einer Morgen in die Domstadt begleiten wird.

















Zutaten

  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 100 ml Vollmilch
  • 40 g Mohnsamen
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
  • Saft einer Zitrone

















Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mohnsamen kurz in der Milch einweichen und dann mit der geschmolzenen Butter verquirlen. Mohn-Milch-Gemisch zur Eier-Zucker-Mischung geben und verrühren. Mehl mit Salz und Backpulver mischen und unterheben. Zuletzt die Zitronenschale sowie den -saft zugeben und den Teig in die Mulden einer gefetteten Muffin- oder Mini-Guglhupf-Form verteilen. 15 Minuten im auf 175°C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) backen.

Quelle: Ohhh... Mhhh

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Kombi! Danke für's Wachhalten dieser Küchlein-Idee, ich muss sie endlich mal backen. Viele Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich hübsch geworden. ICh liebe Mohn.

    AntwortenLöschen