Donnerstag, 13. Oktober 2011

Minestrone

Wenig Raum bleibt zur Zeit fürs Lesen, Einkaufen, Kochen und Bloggen. Ab November wird's wieder besser - hoffe ich....
Gerade Recht kam mir da die Minestrone von foto e fornellis Verwandtschaft auf den Bildschirm und die bunte Hülsenfrüchtemischung vor den Einkaufswagen. Den Rat, die Suppe über Nacht ruhen zu lassen nahm ich gerne an. Auch nach zwei Nächten schmeckte sie noch wunderbar - und sicher nicht zum letzten Mal.


















Zutaten für 4 Personen

  • 300 g gemischte Hülsenfrüchte
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 Zucchini
  • 1 Lauch
  • 2 Kartoffeln
  • einige breite grüne Bohnen
  • Petersilie
  • Salz
  • Olivenöl
  • Wasser

















Gemüse putzen, klein schneiden und in einen großen Topf geben. Alles mit reichlich Wasser bedecken und gut salzen. Suppe bei kleiner Hitze so lange köcheln lassen, bis die Hülsenfrüchte weich sind. Etwas Olivenöl hinzugeben und im Idealfall über Nacht stehen lassen. Dann noch etwas Olivenöl zum Essen darüber träufeln.

Quelle: foto e fornelli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen