Montag, 15. August 2011

Sablés chocolat à la fleur de sel

Mein blog und ich, wir hatten in der letzten Woche Geburtstag, der blog wurde schon 1 Jahr alt - unglaublich und ich ..... auch unglaublich! Ein paar dieser schokoladigsten aller Kekse waren noch übrig, die haben wir dann zum Kaffee am gestrigen Sonntag Nachmittag verzehrt.















Zutaten
  • 150 g Schokolade, 70%
  • 175 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 5 g Natron
  • 150 g sehr weiche Butter
  • 120 g Rohrzucker
  • 50 g Puderzucker
  • 4 g Fleur de sel
  • Mark einer Vanilleschote
Schokolade fein haken. Mehl mit Kakao und Natron mischen und mehrmals sieben, damit die Mischung sehr fein wird. Weiche Butter mit Zucker, Puderzucker, Fleur de sel und Vanillemark gut mischen. Mehl-Kakao-Mischung und Schokolade zugeben, mit den Händen nur kurz verkneten und zu einer Rolle von ca. 4 cm Durchmesser formen. In Klarsichtfolie gewickelt für 2 - 3 Stunden in den Kühlschrank geben. Nachdem der Teig ein paar Minuten angewärmt ist, Teigrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und nicht länger als 12 Minuten bei 180°C Umluft backen. Auskühlen lassen.

Quelle: foto e fornelli

Kommentare:

  1. uh, süß mit salz - finde ich perfekt. glückwunschsperfekt wohl :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehen gut aus, die Sablés. Und guten Geblogstag, nachträglich. :)

    AntwortenLöschen