Sonntag, 21. August 2011

Brombeer-Tartelettes

Ein schnelles Sonntagssüss, da für die kommende Woche noch Vorbereitungen getroffen werden müssen. Das Rezept für die Tartelettes kommt (mal wieder) hierher. Sie wurden blindgebacken und mit einer 50:50-Mischung aus Mascapone und Crème fraîche sowie etwas braunem Zucker bestrichen, mit Brombeeren belegt, mit etwas Zucker bestreut und ca. 5 Minuten unter dem Backofengrill gratiniert. Praktisch, wenn man noch ein paar dieser Tarteletteböden auf Vorrat im Tiefkühler hatte.
















Zutaten für die Tartelettes (4 - 6 Stück)
  • 100 g Mehl (2 EL können auch durch gemahlene geschälte Mandeln ersetzt werden)
  • 60 g kalte Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Orange
  • 2 - 3 EL Wasser
Mehl, Abrieb der halben Orange, Zucker und Salz mischen. Kalte Butter in Stückchen zugeben und nur kurz unterreiben. So viel kaltes Wasser zugeben wie notwendig, um schnell einen homogenen Teig zu erhalten. Diesen in Frischhaltefolie für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben (gern auch über Nacht). Ofen auf 180°C Umluft vorheizen, Teig ausrollen, gebutterte Tarteletteförmchen damit auskleiden und 10 - 15 Minuten blindbacken. Je nach Rezept befüllen.

Quelle: grain de sel

1 Kommentar:

  1. Knusper-knusper :)
    Ich glaube, die mache ich heute direkt auch wieder. Zwar habe ich (leider) keine Mascarpone zu hause - aber ich werde es ersetzt bekommen!
    Wie gut, dass wir beide so einen guten Geschmack haben ;O)

    AntwortenLöschen