Mittwoch, 27. Juli 2011

Risonisalat mit Petersilien-Bratwurstdressing

...nicht nur ein Männernudelsalat, wie HighFoodality meint. Durchaus auch für weibliche Geschmacksrezeptoren geeignet. Gehört in die Kategorie Salat, aber mit herzhafter Komponente, da sich im Dressing eine Bratwurst versteckt. Eigentlich hätt's eine fränkische sein sollen. Da ich die auf die Schnelle aber nicht auftreiben konnte, mußte eine normale gröbere rheinische Bratwurst dran glauben.
















Zutaten für 2 Personen
  • 150 g Risoni
  • 1 rohe, grobe Bratwurst
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Aceto Balsamico Bianco
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Sauerampfer
Die Risoni nach Packungsanweisung al dente kochen und abgießen. Die Bratwurst aus der Haut lösen, zerteilen, in etwas Olivenöl anbraten, mit dem Essig ablöschen und zur Seite stellen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Petersilie mit Senf und restlichem Olivenöl pürieren. Die Bratwurst samt Essig zugeben, salzen und pfeffern. Risoni mit gewaschenem Sauerampfer und Dressing mischen und ggf. nachwürzen.

Quelle: HighFoodality

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen