Samstag, 9. Juli 2011

Avocadopesto

Dieses Wochenende sind nur Fritz und ich zu Hause, der Liebste ist mit den Kindern, weiteren 11 Vätern und 23 Kindern für ein Väterwochenende an die holländische Küste zum Zelten gefahren. Dummerweise hat er auch die Camera mitgenommen. Daher gibts heute vom schnellen Mittagessen auch nur ein Foto via iphone. Eine Avocado mußte dringend weg und bei Frau Gröner gabs vor einiger Zeit ein Rezept für ein Avocadopesto. Nicht sehr zeitintensiv und genau richtig für 1 Person. Frau Gröner hat Walnüsse verwendet. Da die noch unreif auf dem Baum hängen, habe ich sie durch Mandeln ersetzt - passte auch.

Zutaten
  • 1 Handvoll Mezzi rigatoni oder andere Pasta
  • 1 reife Avocado
  • 1 Handvoll Mandeln
  • einige Thymianblättchen
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
Die Pasta nach Packungsanweisung bissfest kochen. Avocado von Schale und Kern befreien, würfeln und in einen Pürierbecher geben. Mandeln grob hacken, Knoblauch fein hacken. Beides mit den Thymianblättchen und etwas Rapsöl sowie Salz und Pfeffer zugeben und pürieren. Avocadopesto über die Pasta geben. Fertisch!













Quelle: Anke Gröner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen