Dienstag, 28. Juni 2011

Kichererbsensalat mit Büffel-Mozzarella und Zitronenvinaigrette

Mir ist es bei Temperaturen über 30°C ja definitiv zu warm. Dieser scheinbar völlig unerfahrene Vertreter einer sonst eher nachtaktiven Species dagegen scheint das Bad in der Sonne auf unserer Hauswand anzustreben. Vielleicht ist er aber auch in der Mittagshitze nur auf der Suche nach dem nächsten Pool.
















Um das Blogrepertoire unter dem Label Salate weiter auszubauen und vor allem um bei der Hitze nicht irgendeine Energiequelle anschmeißen zu müssen, gibt es heute einen schnellen Kichererbsensalat, dessen Vinaigrette Erfrischung verspricht.
















Zutaten für 2 Personen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Büffelmozzarella
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 2 TL Pesto (aus dem Glas)
  • 3 EL Olivenöl
Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden. Tomaten halbieren und Mozzarella in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kichererbsen, Zwiebel, Tomaten und Schnittlauch mischen. Zitrone pressen und 3 EL davon mit Essig, Pesto, Salz, Pfeffer und 1/2 TL Zucker verrühren, Olivenöl gut unterschlagen. Vinaigrette mit den übrigen Zutaten mischen und Mozzarella vorsichtig unterheben.

Quelle: Lecker 2009/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen