Montag, 7. März 2011

Italienischer Nudelsalat

Die Rubrik "Salat" ist hier - auch im Hinblick auf wärmeres Wetter - doch noch etwas unterrepräsentiert. Das soll sich in der nächsten Zeit ändern. Im Kleinen Kuriositätenladen bin ich auf diesen leckeren Nudelsalat gestoßen, der den Anfang machen soll:

Zutaten
  • 500 g Orecchiette (am liebsten von de Cecco)
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 getrocknete Tomaten
  • 1 EL Kapern
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Mozzarella
  • 2 Hand schwarze Oliven
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g Parmesan
Tomaten in Scheiben, Basilikum in Streifen und Mozzarella in Würfel schneiden. Oliven hacken. Parmesan fein reiben. Olivenöl, Tomaten, Kapern, Essig und Knoblauch in der Moulinette zu einer Paste schreddern und zur Seite stellen. Nudeln kochen, abgießen, noch warm unter die Creme heben und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Oliven, Mozzarella, Parmesan und Basilikum zugeben und alles miteinander verrühren. Eventuell noch salzen und pfeffern.

Quelle: Kleiner Kuriositätenladen

1 Kommentar:

  1. Gestern gab es Currywurst, heute den traumhaft leckeren Nudelsalat UND die Möhrensuppe. In beidem könnte ich baden. Der Rest der Familie kann erst abends seinen Kommentar abgeben. Bestimmt werde ich beides noch sehr oft machen!

    AntwortenLöschen